instagram

TÄGLICHE YOGASTUNDEN

Moderne Neurowissenschaften und Biomechanik treffen auf klassisches Hatha Yoga

Unsere täglichen Yogastunden sind für Menschen im 21. Jahrhundert konzipiert, ohne dabei unsere ursprüngliche spirituelle Zielsetzung zu verlieren. Angesichts der veränderten Lebensbedingungen, die mit viel Sitzen, ungesunder Ernährung und einseitiger Bewegung einhergehen, ist es erforderlich, den klassischen Hatha-Yogastellungen mit den Prinzipien der modernen Neurobiologie und Biomechanik zu begegnen.

In unseren täglichen Yogastunden liegt der Fokus auf ganzheitlichen Bewegungskonzepten, Gelenkmobilität, Rückengesundheit, korrekter und tiefer Atmung sowie gesunden Bewegungen und stabilen Haltungen, um das Nervensystem zu beruhigen, Stress abzubauen und das allgemeine Wohlbefinden zu fördern. Unser Ziel ist es, die neuronale Plastizität zu nutzen, um positive Veränderungen im Gehirn zu bewirken und das Bewusstsein zu erweitern.

Gesunder Körper – gesunder Geist

Unsere Stundeninhalte unterscheiden sich deutlich von Yoga Stilen, die auf ihre Workout-Funktion reduziert wurden: Langes, ununterbrochenes, mit Gewahrsein ausgeführtes Praktizieren von Asanas und Pranayama schafft ein festes Fundament und führt zu Erfolg.

Große Aufmerksamkeit legen wir darauf, dass Asanas meditativ und mit durchgängig aufrechterhaltener Konzentration ausgeführt werden. Denn es ist der anhaltende Fluss der Konzentration, der zu einer erhöhten Bewusstheit führt und deinen Geist schärft.

Personal Training – die ursprünglichste Methode

Eins zu Eins in Privatstunden Yoga lernen oder um die Entwicklung der eigenen Yogapraxis zu unterstützen. Alles wird genau auf deinen Körper, deinen Bewegungsraum und auf deine persönlichen Bedürfnisse abgestimmt.

  • unverbindliches Erstgespräch
  • tägliches, wöchentliches oder monatliches Training, wo du möchtest

Wenns du Bedarf hast, dann nimm Kontakt zu uns auf. Du kannst uns gerne anrufen unter 0201 / 520 659 80 oder sende eine E-Mail an [email protected]

Für deine regelmäßige und erfolgreiche Yogapraxis belege bitte zuerst ein Basiskurs Wochenende

Hier geht es zu unserem Kalender mit allen Terminen der täglichen Yogastunden, hier zu den Terminen unserer Basiskurse.

Weiter unten auf dieser Seite findest du die Beschreibungen unserer wöchentlich wiederkehrenden, täglichen Yogastunden.

Alle unsere Yogastunden finden real im Studio und als Live-Sendung im Internet statt.

Wake Up Yoga

Möchtest du dich schon morgens früh vor deiner Arbeit oder deinem ersten Meeting – ruhiger, zugleich aber auch dynamischer fühlen? Dann ist diese Stunde genau das Richtige für dich. Wir starten Montags bis Freitags um 6:30 Uhr bis 7:30 Uhr.

Es ist ein großartiges Gefühl wenn du vor acht am morgen zu dir selbst sagen kannst, dass du schon „etwas erledigt“ hast, ein Todo weniger auf deiner Liste… und ausserdem: Es war auch noch etwas Positives für dich selbst.

Samstags und sogar Sonntags gibt es übrigens auch Wake Up Yoga – keine Sorge, du kannst länger schlafen. Wir beginnen am Wochenende erst um 8:30 Uhr.

Es dauert nicht lang, bis du dich an die ungewohnte sportliche Betätigung in der Früh gewöhnt hast. Nach ein paar Mal wirst du merken, wie du auf einmal energiegeladener bist.

Wenn du regelmäßig Wake Up Yoga übst wirst du am Abend früher schlafen gehen wollen und mehr auf deinen Schlaf achten.

Die empirische Formel hier lautet: Besserer Schlaf = ausgeschlafener = gestärktes Immunsystem + bessere Verbindung zu dir und deinem Körper. Das ist doch mal ein Ziel, das es sich zu erreichen lohnt, oder?

Wake Up Yoga wirkt auch viel viel besser als jeder Kaffee – du wirst sehen, dass du auch ohne Kaffee munter wirst, bist und bleibst.

Die morgendliche Yogastunde startet im Sitzen mit verschiedenen Atemübungen, gefolgt von wirbelsäulen-mobilisierenden Übungen und einer Gelenkmobilisation der Zehen und Füße. Danach kommen die Augenübungen, die unsere kaum ausreichend geforderten Augenmuskeln stärken.

Über eine 8-10 minütige Face Yoga Sequence und der gezielten Aktivierung deiner Gesichtsmuskeln, wird die Durchblutung deiner Gesichtshaut verbessert und deine Gesichtszüge können sich entspannen. Die morgendlichen Gesichtsmuskelübungen sind eine sanfte und natürliche Methode, um die Gesundheit und Schönheit deiner Gesichthaut zu erhalten.

Die anschließenden zwölf Positionen des Sonnengrußes oder Surya Namaskar, welche um vier nützliche Elemente erweitert wurden, sind so angelegt, dass sie dein Nervensystem für einen reibungslosen Fluss deiner Energien öffnen. Sie flexibilisieren deine Wirbelsäule, Muskeln und Gelenke, unterbrechen den ständigen Gedankenstrom in deinem Kopf, führen dich zu einer tiefen gedanklichen Entspannung und helfen dir deine innere Stille zu kultivieren.

Meist von ruhiger Tibetischer Klangschalen Musik begleitet, praktizieren wir abschließend einige Asanas, deren spezifische Wirkungen dein Gehirn in einem empfänglichen Zustand halten.

Die verschiedenen Arten von Pranayama und die Asana-Praxis im Wake Up Yoga, stärken dein Nervensystem. Sie stabilisieren die Reaktion deines Nervensystems auf Belastung und bei regelmäßigem Besuch der Stunden, sind sie auch die Lösung für das Problem der Anhäufung von Stress, der sich ansonsten im Körper weiter einnisten und Krankheit und Leiden verursachen würde.

Nach etwa 40 Minuten ausgewogener Asana-und Pranayama-Praxis, wird der dynamische Teil der Yogastunde beendet.

Reise in den inneren Weltraum

Gehe in tiefe Meditation und betritt den inneren Weltraum deines Körpers. Spüre das Aufsteigen der innern Stille und erkenne die innere Stille immer mehr als das Zentrum deines Selbst. So kommst du in deiner üblichen Erfahrung weiter.

Wenn du die wunderbare Wirkung der Meditation erfahren möchtest, laden wir dich für weitere 20 Minuten auf eine Reise in den inneren Weltraum ein. Eine Reise zu dir selbst, die pünktlich zwischen 7:30 Uhr und 7:35 Uhr beendet ist.

Mehr Energie

Mit Wake Up Yoga hast du die morgendliche Stunde am effektivsten genutzt, denn die Menge an Energie, die dir durch Wake Up Yoga zugeführt wird, ist wesentlich größer als die eine Stunde länger im Bett zu liegen und zu schlafen.

Spürbar entspannter, mehr Vitalität und Gelassenheit durch Selbstdisziplin

Das frühe Aufstehen war eine Leistung, ein Schritt in die richtige Richtung und es wird jeden Tag besser funktionieren.

In Wohlbefinden verlässt du die Stunde, um mit einem inneren Lächeln, kraftvoll und ausgeruht, deinem Alltag zu begegnen.

Tipp: Hab ein Morgenritual

Gleich nach dem Aufwachen, strecke dich erst einmal genüsslich und atme drei mal tief ein und weit aus. Dann überlege dir, noch bevor du aufstehst, zwei/drei Dinge auf die du dich heute freust. Lass bitte auch dein Handy liegen. Keine Emails checken und Nachrichten lesen. Dazu ist nach deinem Wake Up Yoga noch genügend Zeit.

Nun hast du die Wahl: Entweder du wählst dich bequem von zuhause aus in die Live-Sendung ein, oder du praktizierst mit uns Wake Up Yoga im Studio.

Slow Yoga

Entschleunigung, slow down ist angesagt – privat und beruflich: Slow-Travelling, Slow-Living, Slow-Food und Slow Yoga.

Immer Montags, Mittwochs und Freitags laden wir dich ein, körperlich und geistig tiefer in dein Yoga einzusteigen. Du bewegst dich langsam und verweilst in ausgesuchten Asanas.

Der Fokus liegt auf kräftigendem Hatha Yoga, sowie Kapalabhati, Sufi-Kreise, Wirbelsäulenatmung und stiller Meditation.

Pawanmuktasana

In dieser Yogastunde sprechen wir mit speziellen Übungen nach und nach, sämtliche Gelenke in deinem Körper an. Durch die wirkungsvollen Übungen werden Verspannungen, Blockaden und Ablagerungen in den Gelenken gelöst. Weiterhin praktizieren wir mobilisierende Übungen für deine Halswirbelsäule. Den Abschluss bilden Nadi Shodana, Anuloma Viloma und das Pranayama der Wirbelsäulenatmung.

Pawanmuktasanas eignen sich grundsätzlich für alle Menschen. Sie sind besonders hilfreich für diejenigen, die ihre Gelenkmobilität erhalten oder verbessern möchten. Sie sind ebenso eine wichtige Ergänzung zum klassischen Hatha Yoga und ein erwünschter Ausgleich für Menschen, die intensiv Yoga oder Sport betreiben.

Rücken Yoga

Yoga Kurse Essen

Finde hier Kraft und Ruhe mit Asanas für einen gesunden Rücken und eine entlastete Wirbelsäule.

Es werden deine Selbstheilungskräfte aktiviert. Körper, Geist und Seele können regenerieren und neue Energie tanken: Wohlbefinden, Ruhe und Zufriedenheit stellen sich ein. Sanft und gezielt dehnen, sich einfach mal treiben lassen.

Fördere deine Beweglichkeit im Rücken. Befreie dich von Verspannungen im Rücken und mobilisiere deine Wirbelsäule.

Mit einer abschließenden Meditation und Wirbelsäulen Pranayama, erfrische deinen Geist und bring dir ein großes Stück Lebensqualität zurück in den Alltag.

Rücken Yoga eignet sich grundsätzlich für alle Menschen und ist besonders hilfreich bei Verspannungen und Blockaden im Rücken und Wirbelsäule.

Wie die Pawanmuktasanas, ist die Rücken Yogastunde eine wichtige Ergänzung zum klassischen Hatha Yoga und ein willkommener Ausgleich, für alle die intensiv Yoga oder Sport praktizieren.

Du möchtest in’s Yoga einsteigen und weißt gar nicht, wo du anfangen sollst? Dir fehlen manche Grundlagen und Zusammenhänge? Du machst vielleicht schon Yoga, aber fühlst dich unsicher? Dann melde dich zu einem zertifizierten Basiskurs Wochenende an. Mehr Infos gibt es hier: klick.



instagram
Impressum | Datenschutz | © 2024 Greenspirit Yoga